Saisonvorschau

Die neue Saison steht unmittelbar vor dem Beginn. Zur neuen Saison gibt es einige Veränderungen. Unter anderen hat  Spitzenspieler Tamas Hejj den Galgenkopf Richtung Hohenlimburg-Nahmer verlassen, dagegen konnten mit Andreas Benzler und Philipp Bürger zwei neue Leute dazu geholt werden.  Andreas Benzler kommt vom TTC Altena und Philipp Bürger unternimmt seinen zweiten Anlauf am Galgenkopf, er macht von der neu eingeführten Doppelspielberechtigung Gebrauch und wird in unserem Herrenbereich tätig sein, dennoch für die Jugend von Westfalia Werdohl spielen. Eine weitere erfreudige Nachticht ist, dass es seit vielen Jahren wieder fünf Herrenmannschaften geben wird.

 

Die erste Mannschaft bleibt mit Ausnahme des Abgangs von Hejj unverändert. Das Spitzenpaarkreuz bilden Guido Krenz und Felix Klose. Stefan Kowitz und Daniel Arndt bilden die "Mitte", komplettiert wird die Mannschaft von Carsten Baudisch und Michael Willschütz. Mit dieser Mannschaft wird man eine gute Rolle in der Bezirksliga Süd spielen. Das erste Spiel findet am 03.09. gegen Neuenrade statt.

 

In der 2. Mannschaft gibt es nur eine Veränderung. Michael Kirsch wird in der kommenden Saison in der "Dritten" aufschlagen. Spitzenspieler ist Sebastian Merz, gefolgt von Markus Kemper. Das mittlere Parrkreuz bilden Thomas Roberg und Thomas Weckwerth. Herbert Ehlert, Stefan Müller und Oliver Jost vervollständigen den Kader der zweiten Mannschaft in der nächsten Saison. Nach der überragenden vergangenen Spielzeit in der Kreisliga, sei eine ähnlich starke Saison möglich, dennoch weiß man die starke Konkurrenz einzuschätzen.

 

Die dritte Mannschaft hat den Aufstieg aus der 1. Kreisklasse in die Kreisliga doch noch geschafft. Somit werden nächste Saison zwei eigene Mannschaften in der Kreisliga an den Start gehen. Michael Kirsch ist neuer Spitzenspieler der Mannschaft. Nach wie vor Bestandteil der Mannschaft sind Christian und Herbert Mattka. Neben Herbert Mattka wird Holger Grotensohn in der "Mitte" zum Einsatz kommen. An Position 5 wird Neuzugang Andreas Benzler aufschlagen. Kapitän Martin Döhler komplettiert die Mannschaft. Es wird mit Sicherheit eine sehr schwere Saison für die "Dritte", dennoch wird man sein bestes geben, um das bestmögliche Ergebnis zu erzielen. Das erste Mal im Einsatz werden Kirsch und Co. am 03.09. in Affeln sein.

 

Auch beim Meister der 3. Kreisklasse gibt es in dieser Saison personelle Veränderungen. Neben den beiden Meistermachern Christopher Gerland und Wolfgang Müller stoßen Jörn Ossenberg und GuidoThal aus der 3. Mannschaft zum Kader der "Vierten". An Position 1 und 2 werden Jörn Ossenberg und Christopher Gerland spielen, gefolgt von Wolfgang Müller und Guido Thal an Brett 3 und 4.  Mit dieser Mannschaft wird man auch in der 2. Kreisklasse wieder eine gute Rolle spielen können. Das erste Spiel wird direkt ein Pokalderby gegen die Zweitvertretung der TS Evingsen sein. Anchlag am 27.08. um 14 Uhr.

 

Bleit noch die neuformierte 5. Mannschaft, die in der 3. Kreisklasse an den Start gehen wird. Dort wird ab der neuen Saison das Braunschweiger System zum Einsatz kommen, welches besagt, dass es möglich ist, dass auch mit 3er Mannschaften gespielt werden kann. Hier werden Jens Ciesielski, Christoph Schulte, Sebastian Steuber, Helge Ciesielski, Erich Hofheinz und Philipp Bürger zum Einsatz kommen, des Weiteren stehen noch einige Backup-Spieler zur Verfügung. Die "Fünfte" hat ihr erstes Spiel am 03.09. gegen Bierbaum.

 

Wir freuen uns auf eine neue und hoffentlich erfolgreiche und schöne Spielzeit.

 

Alle wichtigen Infos zu den Mannschaften sind auch nochmal in der Rubrik Mannschaften zu finden.

 

0 Kommentare

Andreas Benzler wechselt zum Galgenkopf

Unmittelbar nach dem Ende der Saison 2015/16 konnte Abteilungsleiter Thomas Weckwerth den ersten Neuzugang für die kommende Spielzeit begrüßen. Mit Andreas Benzler wechselt ein weiteres Urgestein vom Lokalrivalen TTC Altena zum Galgenkopf. Benzler trug über 30 Jahre ausschließlich das TTC-Trikot, entschloss sich nun aber zum Wechsel. Damit ist er der 7. Spieler innerhalb kurzer Zeit der aus dem Tal zum Galgenkopf wechselt. Bei den Rot-Weißen wird er aller Voraussicht nach mit der 3. Mannschaft in der 1. Kreisklasse auf Punktejagd gehen.

 

 

 

Wir begrüßen Andreas recht herzlich und freuen uns ein neues Mitglied in der StR-Familie begrüßen zu können!