Vier Mannschaften heute im Einsatz

Noch ungeschlagen in der Kreisliga (Herbert Ehlert)
Noch ungeschlagen in der Kreisliga (Herbert Ehlert)

Die "Erste" trifft heute auf das bisher sieglose Team aus Schwerte. Nach dem Punktgewinn gegen Aufstiegskandidaten Hohenlimburg-Nahmer möchten unsere Jungs heute nachlegen und das erste Mal in dieser Saison ein positives Punktekonto haben. Dies wird allerdings auch gegen die noch sieglosen Gastgeber schwierig, denn die Rot-Weißen können nicht in Bestbesetzung antreten. Felix und Carsten stehen Guido nicht zur Verfügung. Sie werden von Thomas R. und Herbert E. ersetzt, nichtsdestotrotz soll heute der zweite Saisonsieg eingefahren werden. Komplettiert wird der Kader von Kapitän Guido von Stephan, Daniel und Michael W. 

 

Der Tabellenführer der Kreisliga reist heute nach Plettenberg. Die Vorzeichen für den 5. Streich in Serie stehe gut, denn Kapitän Stefan Müller steht"Edeljoker" Sebastian Merz zur Verfügung. Die Plettenberger konnte anders als unsere Jungs aus drei Spielen nur eins gewinnen, sodass unsere Jungs als Favoriten in die heutige Partie gehen. Das Team wird von den beiden noch unbesiegten Herberts (beide jeweils 4:0), Thomas R. und Oliver vervollständigt.

 

In der zweiten Kreisklasse kommt es heute zu einem echten Spitzenspiel. Unsere "Vierte" reist zum Tabellendritten aus Valbert. Beide Teams sind bis heute noch ungeschlagen (8:0).Hier einen Favoriten auszumachen wäre sehr schwer,  beide Teams haben Spieler mit hoch positiven Bilanzen in ihren Reihen. Auf unserer Seite beispielsweise Christopher mit einer Bilanz von 8:1 am vorderen Paarkreuz. Mit einem Sieg könnten unsere Jungs sich erst einmal vom dritten Tabellenplatz absetzen und den Angriff auf Platz 1 starten. neben dem genannten Christopher werden ebenfalls Jörn, Wolfgang und Guido an die Tische gehen.

 

Als letztes Team des Tages ist unsere "Fünfte" im Einsatz. Nach der ersten Saisonniederlage im vergangenen Spiel gegen Tabellenführer Schalksmühle können unsere Jungs mit einem Sieg den Druck auf Schalksmühle aufrecht erhalten, ein Selbstläufer wird dies allerdings nicht, denn man trifft auf den noch ungeschlagenen Tabellenzweiten (6:0) Post Lüdenscheid. Heute wird es auch zum ersten Einsatz von Philipp Bürger für den StR Altena geben. Neben Philipp spielen ebenfalls Christoph, Sebastian und Erich.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0