"Dritte" fährt zwei wichtige Punkte im Abstiegskampf ein

Sowohl im Einzel als auch im Doppel erfolgreich (Martin Döhler)
Sowohl im Einzel als auch im Doppel erfolgreich (Martin Döhler)

StR Altena III – SV Affeln

Unsere 3. Mannschaft ist nach der Derby-Pleite zurück in der Erfolgsspur. Beim Tabellenschlusslicht SV Affeln gab es einen deutlichen 9:3-Erfolg. Mit dieser geschlossenen Mannschaftsleistung rückte man dem Klassenerhalt einen Schritt näher. Die neuformierten Doppel funktionierten das erste Mal, neben Michael/Jörn konnten dieses Mal auch Martin/Christopher punkten. Am vorderen Paarkreuz wurden die Punkte geteilt. Michael bezwang A. Kellermann, allerdings blieb Andreas über weite Strecken chancenlos gegen Großheim. Anschließend legte der StR-Express los. Vier Siege in Folge durch Jörn, Martin, Christopher und Jörn brachten die Altenaer mit 7:2 in Führung. Im Spitzeneinzel brachte Michael Großheim fast an den Rand der ersten Niederlage, doch am Ende konnte sich der Spitzenmann der Kreisliga durchsetzen. Andreas machte es im zweiten Spiel besser und besiegte Kellermann überraschend deutlich. Jörn konnte anschließend mit seinem zweiten Einzelerfolg die Partie zu unseren Gunsten entscheiden.

 

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0