Mit einem Sieg zum Abschluss

Überzeugte zum Abschluss auf ganzer Linie (Felix Klose)
Überzeugte zum Abschluss auf ganzer Linie (Felix Klose)

SG Vorhalle/Polizei Hagen – StR Altena 6:9

 

Zum Saisonausklang konnte die erste Mannschaft des Tv StR nach zwei Niederlagen in Folge noch einmal jubeln. Gegen den Tabellenachten überzeugte Krenz Mannschaft noch einmal. Nun rutschten der Aufsteiger sogar erst einmal auf den 5. Tabellenplatz. Schlechter als Platz 6 werden die „Galgenköpfe“ also nicht platziert sein. Am Donnerstagabend überzeugten besonders Klose und Willschütz. Klose blieb am vorderen Paarkreuz ungeschlagen und Willschütz steuerte sogar gleich drei Punkte zum Sieg bei. Aus den Doppeln gingen die Breitenhagener mit einer 2:1-Führung. Krenz unterlag Sanes anschießend zum Ausgleich. Aber Klose stellte direkt wieder auf Führung. Nach den beiden Niederlagen in der „Mitte“ legte der StR-Express los. Baudisch, Willschütz, Klose und Krenz erhöhten auf 7:4. Kowitz blieb unter seinen Möglichkeiten und verlor auch seine zweite Partie. Arndt, der gegen Ende der Saison wieder stark wurde, machte das Unentschieden perfekt. Nach der Niederlage von Baudisch machte Michael Willschütz den Sieg perfekt. Somit legte der Aufsteiger eine gute Serie mit einem am Ende ausgeglichenen Punktekonto hin.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0