Jahreshauptversammlung

Abteiungsleiter Thomas Weckwerth mit den beiden geehrten Markus Kemper (l.) und Jens Ciesielski (r.) für ihre 40-jährige Abteilungszugehörigkeit.
Abteiungsleiter Thomas Weckwerth mit den beiden geehrten Markus Kemper (l.) und Jens Ciesielski (r.) für ihre 40-jährige Abteilungszugehörigkeit.

Am vergangenen Freitag-Abend fand die  alljährliche Jahreshauptversammlung statt. Abteilungsleiter Thomas Weckwerth begrüßte 25 Abteilungsmitglieder im Vereinszimmer der Turnhalle Breitenhagen. Die Versammlung begann mit keiner angenehmen Nachricht. Wie bereits in der Zeitung und im Bericht zuvor wurde nochmals erwähnt, dass die erste Mannschaft aufgrund mangelnder Anzahl an Stammspieler zur neuen Saison aus der Bezirksliga abgemeldet wurde. Nach der Erklärung wurde dies aber von allen Abteilungsmitgliedern als nachvollziehbarer Schritt betitelt. Die 1. Mannschaft spielt somit in der nächsten Saison in der Kreisliga, geht aber mit einer ambitionierten Mannschaft in die Saison und strebt den direkten Aufstieg in die Bezirksklasse an.

Im Anschluss gab es dann aber wieder erfreuliches zu Vermelden. Gleich mehrere Spieler wurden mit der Ehrennadel des WTTV ausgestattet. Fünf Spieler des TV StR wurden mit der bronzenen Nadel geehrt. In Person sind das Michael Willschütz, Norbert Lehmann, Helge Ciesielski, Stephan Kowitz und Andreas Benzler. Mit Holger Grotensohn erhielt ein Spieler sogar die silberne Ehrennadel.

Weitere Ehrungen wurden für die langjährigen Abteilunsgmitglieder verliehen. Markus Kemper und Jens Ciesielski wurden für ihre 40-jährige Abteilungszugehörigkeit geehrt. Zum Anschluss der Feierlichkeiten wurden die Spieler der Saison geehrt. Carsten Baudisch (1. Mannschaft 18:10), Thomas Roberg (2. Mannschaft 8:17), Jörn Ossenberg (3. Mannschaft 18:6) und Jens Ciesielski (4. Mannschaft 8:7) nahmen die T-Shirts für den Spieler des Jahres entgegen.

Im Vorstand gab es keinerlei Veränderungen. Die zur wahlstehenden Mitglieder Guido Krenz (Stellvertretender Abteilungsleiter), Martin Döhler (Jugendwart), Jörn Ossenberg (Pressewart) und Helge Ciesielski (Gerätewart) wurden alle einstimmig wiedergewählt.

Zum Schluss entschied die Abteilung noch zur neuen Saison eine neue Spielausstattung in Form von neuen Trikots anzuschaffen. Da in der neuen Saison alle Teams aufgrund des Rückzuges gut aufgestellt sind, geht man mit Vorfreude und einem guten Gefühl in die neue Spielzeit.

 

Nach langer Diskussion über die Aufstellung zur kommenden Saison beendete Thomas Weckwerth  nach 2,5 Stunden die vermutlich längste Versammlung der Geschichte.