Zwei interessante Begegnungen am Wochenende

Nach dem Derby am vergangenen Donnerstag steht für beide Teams der normale Liga-Alltag auf dem Programm.

 

StR Altena II - TTG Plettenberg/Ostertal II (Sa, 18:30)

Das Spitzenspiel des Wochenendes der 1. Kreisklasse findet an diesem Wochenende von den Zweitvertretungen von StR Altena und TTG Plettenberg/Oestertal. Die Rot-Weißen stehen mit 5:1-Punkten an der Spitze der Tabelle. Die Plettenberger aber dicht dahinter mit einem Spiel weniger und 4:0-Punkten. Die Altenaer haben nur ein Ziel - den dritten Saisonsieg und die Tabellenführung zu sichern., sind vor Plettenberg aber auch gewarnt. Leider muss die "Zweite" nach wie vor auf den ersten Einsatz ihres Spitzenspielers Mattka verzichten. Ihn vertritt erneut Michael Kirsch. Gefolgt von Ossenberg, Benzler, Döhler, Jost und Lehmann.

 

StR Altena III - TTC Volkringhausen (Sa, 15 Uhr)

Für die "Dritte" ging es nach dem tollen Saisonauftakt in der Tabelle abwärts. Dieser Abwärtstrend sollte schnellstmöglich gestoppt werden. Der TTC Volkringhausen steht sehr überraschend sogar noch hinter den Galgenköpfen. Doch der Punktgewinn gegen die "Zweite" sollte eine Warnung genug sein. Aufgrund der dünnen aktuellen Personaldecke rücken zu den etatmäßigen Akteuren der "Dritten" Gerland, Thal.Lehmann und Schulte noch Ossenberg und Jost. Tritt der TTC Volkringhausen in einer ähnlichen Art und Weise auf wie gegen die 2. Mannschaft dürfte es heute eine spannende Angelegenheit werden.