"Dritte" im direkten Kellerduell / "Erste" bereits zum Hinrundenabschluss

Beide wieder zurück im Team (Klose & Müller)
Beide wieder zurück im Team (Klose & Müller)

TTC Volkringhausen II - StR Altena III (Fr, 19:30)

Bereits am heutigen Freitag ist die 3. Mannschaft gegen die Zweitvertretung des TTC Volkringhausen im Einsatz. Dies ist gleichzeitig das Spitzenspiel im Abstiegskampf und ein wegweisendes zu gleich. Für die Hausherren wäre es der Befreiungsschlag bei einem Sieg. Die Rot-Weißen dagegen könnten mit einem Sieg mit den Balvern gleichziehen und den Klassenerhalt weiter möglich machen. Die Altenaer gehen in der Aufstellung Ossenberg, Gerland, Lehmann, Schulte, Steuber und Friedmann in die Partie. Es verspricht ein enges spannendes Spiel.

 

TTSG Lüdenscheid VI - StR Altena (Sa, 18:30)

Für die "Erste" ist es bereits der Abschluss der Hinrunde. Gegen die TTSG Lüdenscheid geht der Tabellenzweite einmal mehr als Favorit in die Partie. Lüdenscheid war zwar sehr gut in die Saison gestartet, doch inzwischen sind sie bereits auf den 7. Tabellenplatz abgerutscht. Die Altenaer wollen alles daran setzen die Vize-Herbstmeisterschaft zu sichern. 

 

Das Spiel der 2. Mannschaft wurde auf Dienstag den 20.11.2018 verlegt.