Saisonabschluss

Am gestrigen Samstag fand bei traumhaften Wetter die Saisonabschlussfeier des TV StR Altena auf dem Programm. Zum ersten Mal fand diese Veranstaltung nicht im Rahmen der Jahreshauptversammlung statt. Auf der Tagesordnung standen zum einen der Rückblick auf die abgeschlossene Saison, die Ehrungen und die Besprechung der Mannschaftsaufstellung zur kommenden Saison.

Abteilungsleiter Thomas Weckwerth blickte auf eine schwierige Saison zurück. Das Saisonziel der ersten Mannschft wurde verfehlt und dann verließen auch noch drei Spieler dieser Mannschaft den Verein.

Positiv blickte er aber auf das Ergebnis der  2. Mannschaft zurück. Den die zweite gewann in der vergangenen Saison die Meisterschaft der ersten Kreisklasse und schlägt nun im nächsten Jahr in der Kreisliga auf.

Die dritte Mannschft konnte den Klassenerhalt in der 1. Kreisklasse feiern.

Im Anschluss wurden die  besten Spieler der abgelaufenen Saison Saison geehrt. In der ersten Mannschaft wurde Guido Krenz als bester Spieler ausgezeichnet. Mit seiner 27:4-Bilanz spielte er auch gleichzeitig die beste Bilanz der gesamten Kreisliga. In der zweiten Mannschaft konnte Oliver Jost sich als bester Spieler von den Anderen absetzen. 24:3 stand am Ende auf seinem Konto. Zum Schluss wurde Jörn Ossenberg als bester Spieler der "Dritten" ausgezeichnet (16:15).

Des Weiteren wurde wieder einmal einige Spieler mit der Spielernadel des WTTV ausgezeichnet. Markus Kemper erhielt die silberne Nadel für 40 Jahre und Herbert Ehlert die goldene für sogar 50! Jahre.

Last but not least erhielt Christoph Schulte eine Ehrung für seine 40.jährige Abteilungszugehörigkeit.


Herzlichen Glückwunsch an Alle geehrten.