Jugend-Vereinsmeisterschaften

Am vergangenen Dienstag richtete unsere Jugendabteilung seit Jahren wieder die Vereinsmeisterschaften im Jugendbereich aus. Jugendwart Martin Döhler war mit der Beteiligung von 15 Kindern hoch zufrieden und sieht dies als positives Zeichen für die Zukunft der Jugendarbeit am Breitenhagen. Die Kinder waren in zwei Klassen gegeneinander angetreten. Die Spieler, die in diesem Jahr erstmals am Spielbetrieb teilnehmen werden, traten in der Schüler-A-Klasse an. Den Titel in dieser Spielklasse sicherte sich der favorisierte Paul Vennemann den Titel. Im Finale schlug er seinen Teamkollegen Lukas Vendramini. Den dritten Platz sicherte sich Gerrit Kolar, er unterlag im Halbfinale hauchdünn Vendramini. Ebenfalls mit von der Partie waren Felix Uerpmann, Baran Kogo, Leonie Fördes, Felix Fischer und Jonah Kapp. In der Schüler-B-Klasse spielten die Kinder, die vor kurzem erst mit dem Tischtennis-Sport begonnen habe. Die Kinder traten im Modus „Jeder-gegen-Jeden“ an. Am Ende belegte Tim Herburg mit 5:0-Siegen den ersten Platz, auf den Plätzen zwei und drei gefolgt von Luis Knezevic (4:1) und Tim Dreker (3:2).  Auf den Plätzen 4-6 waren Valerie Kolar, Nina Uerpmann und Parsa Jafari zu finden. Nach den Spielen gab es auch für alle angetretenen einen Pokal als Erinnerung. Neben den Pokalen erhielten die Kinder auch noch ihre Spieltrikots für das erste Meisterschaftsspiel am kommenden Samstag in Meinerzhagen. Martin Döhler freut sich über die stetige sichtbare Weiterentwicklung in allen Altersgruppen und freut sich über weiteren Zuwachs. Das Jugendtraining findet immer Dienstag von 17-19 Uhr in der Turnhalle Breitenhagen statt. In Zukunft wird das Training von bis zu vier Jugendtrainern betreut.