"Dritte" holt den ersten Saisonsieg

Westfalia Werdohl IV - StR Altena III 6:8

Die 3. Mannschaft hat am vergangenen Donnerstag den ersten Sieg der Saison eingefahren und gibt die rote Laterne an die Werdohler weiter. Überragender Akteur war mit vier Punkten Christopher Gerland. In den Doppeln besiegten Jost/Gerland  Schmidt/Weiffen. Am Nebentisch unterlagen Schulte/Minker im Entscheidungssatz. "Vorne" konnten Gerland und Jost die Führung wiederherstellen und sogar ausbauen. Auf Minkers Niederlage gegen Bathe folgten gleich drei Erfolge durch Schulte, Jost und Gerland, sodass man sich auf 6:2 absetzen konnte. Geschlagen geben wollten sich die Gäste dennoch nicht. Nach Niederlagen von Schulte, Minker und Jost verkürzten die Hausherren aus 6:5. 

Schulte machte durch ein 3:0 gegen Werdohls Spitzenspieler den ersten Punkt perfekt. Minker konnte den Siegpunkt nicht erkämpfen, stattdessen schaffte der beste Spieler des Abends Gerland durch einen Fünf-Satz-Erfolg gegen Weiffen den 8. und entscheidenden  Punkt.

 

Am heutigen Samstag geht es mit einem vollen Heimspieltag weiter. Den Anfang machen die Schüler 15 im Derby gegen TTC Altena. Zeitgleich spielt die "Dritte" gegen den TTC Volkringhausen. (Beide 15 Uhr). Am Abend trifft die "Zweite" auf Plettenberg (17:30) und den Abschluss macht die 1. Mannschaft gegen Meinerzhagen (18:30)