2010

  • Markus Kemper absolviert sein 1.000. Einzel für den TV Städtisch-Rahmede
  • Guido Krenz wechselt von der ÖSG Viktoria Dortmund zum Breitenhagen
  • Zum zweiten Mal in Folge geht die 1. Mannschaft auf dem vierten Tabellenplatz über die Ziellinie
  • Die Reserve wird Vizemeister, verzichtet jedoch freiwillig auf den Kreisliga-Aufstieg
  • Über Pfingsten geht es auf Abteilungsfahrt nach Mainz
  • Neuzugang Guido Krenz wird bei seiner ersten Teilnahme an den Vereinsmeisterschaften direkt „König vom Galgenkopf”

 

2011

  • Auch im dritten Jahr in Folge belegt die 1. Mannschaft in der Endabrechnung den vierten Tabellenplatz
  • Die Reserve gibt auf der Zielgeraden den Titel in der 1. Kreisklasse zwar noch aus der Hand, steigt als Vizemeister aber trotzdem in die Kreisliga auf
  • Andreas Krolzik kehrt von der TTSG Lüdenscheid zurück zum Galgenkopf
  • Guido Krenz verteidigt seinen Titel bei den Vereinsmeisterschaften
  • Als mittlerweile achter Spieler wird Michael Kirsch für sein 1.000. Einzel im Dress des TV Städtisch-Rahmede geehrt

 

2012

  • Nach drei vierten Plätzen in Serie muss sich die 1. Mannschaft in diesem Jahr mit Rang sieben zufrieden geben
  • Reserve sichert sich trotz massiver Personalprobleme den Verbleib im Kreisoberhaus
  • Kurz vor dem Abmelden entschließt sich die Dritte auf dem Altenaer Schützenfest in der 2. Kreisklasse einen Neuanfang zu starten
  • Guido Krenz übernimmt von Oliver Jost das Amt des stellv. Abteilungsleiters
  • Mit zahlreichen Weggefährten der letzten Jahrzehnte wird das 50jährige Abteilungsbestehen gebührend gefeiert
  • Hattrick perfekt gemacht: Guido Krenz gewinnt zum dritten Mal in Folge den Titel bei den Vereinsmeisterschaften

 

2013

  • Nach einer guten Spielzeit läuft die 1. Mannschaft in der Bezirksklasse als Fünfter über den Zielstrich
  • Die Reserve hat wiederum zahlreiche personelle Probleme, schafft aber trotzdem erneut den Klassenerhalt in der Kreisliga
  • Ohne Verlustpunkt wird die Dritte überlegener Meister der 2. Kreisklasse, 2
  • Guido Krenz wechselt zur TTSG Lüdenscheid, Andreas Krolzik zur TS Evingsen
  • Nach dreijähriger Pause wird zur neuen Saison wieder eine Vierte gemeldet
  • Felix Klose entthront Guido Krenz und wird zum 3. Mal Vereinsmeister
  • Am Tag der Vereinsmeisterschaften verkündet Guido Krenz seine Rückkehr zum Galgenkopf

 

2014

  • Die 1. Mannschaft wird nach einer starken Saison Vizemeister und verpasst bei den Relegationsspielen in Hamm nur knapp den Aufstieg in die Bezirksliga
  • Die Reserve trotzt erneut allen Personalproblemen und bleibt weiter Kreisligist
  • Die 3. Mannschaft wird auch eine Liga höher Meister und schafft damit den Durchmarsch in die 1. Kreisklasse
  • Die 4. Mannschaft wird verlustpunktfreier Meister, muss nach nur einem Jahr aber schon wieder zurückgezogen werden
  • Daniel Arndt wechselt vom Lokalrivalen TTC Altena zum Breitenhagen
  • Guido Krenz erkämpft sich bei den Vereinsmeisterschaften den „Thron vom Galgenkopf” zurück

 

2015

  • Am 23. März müssen wir Abschied nehmen von unserem ersten Abteilungsleiter der Abteilungsgeschichte: Im Alter von 81 Jahren stirbt Friedrich-Wilhelm „Luna” Müller nach kurzer, schwerer Krankheit
  • Die Erste qualifiziert sich erneut für die Aufstiegsrelegation, verpasst den Sprung ins Bezirksoberhaus aber ein weiteres Mal knapp
  • Alle anderen Mannschaften schaffen den Klassenerhalt
  • Die Neuzugänge Tamás Héjj, Stephan Kowitz, Carsten Baudisch, Thomas Roberg (alle TTC Altena), Michael Willschütz (DJK Westfalia Werdohl) und Guido Thal (Post SV Lüdenscheid) sorgen für einen immensen Personalschub. Jens Ehlert verlässt den Galgenkopf indes in Richtung Evingsen
  • Felix Klose wird durch einen dramatischen Finalsieg gegen Tamás Héjj zum 4. Mal Vereinsmeister
  • Jörn Ossenberg kommt vom Lokalrivalen TTC Altena zur Rückserie

 

2016

  • Nach zwei knapp verpassten Aufstiegen wird die 1. Mannschaft verlustpunktfreier Meister und macht damit nach neunjähriger Abstinenz die Rückkehr in die Bezirksliga perfekt
  • Die Reserve spielt eine starke Saison, verzichtet aber auf die Teilnahme an der Aufstiegsrelegation
  • Die 4. Mannschaft wird souveräner Meister der 3. Kreisklasse
  • Begünstigt durch zahlreiche Rückzieher steigt die 3. Mannschaft nachträglich in die Kreisliga auf
  • Aus beruflichen Gründen verlässt Tamás Héjj nach nur einem Jahr den Galgenkopf wieder. Dafür kommen mit Andreas Benzler (TTC Altena) und Philipp Bürger (DJK Westfalia Werdohl) zwei Neuzugänge
  • Nach 25 Amtsjahren als Pressewart übergibt Stefan „stemü” Müller diesen Vorstandsposten an Jörn Ossenberg
  • Erstmals seit weit über 20 Jahren werden zur Saison 2016/17 wieder fünf Herren-Mannschaften für den Spielbetrieb gemeldet
  • Als erster Spieler überhaupt durchbricht Wolfgang Müller die Schallmauer von 1.500 Einzeln im Dress des TV StR
  • Guido Krenz gewinnt zum 5. Mal die Vereinsmeisterschaften

 

2017

  • Aus Personalnot muss die 5. Mannschaft zur Rückrunde bereits wieder abgemeldet werden
  • Mit Guido Krenz (2. Vorsitzender) und Stefan Müller (Geschäftsführer) ist die TT-Abteilung erstmals in ihrer Geschichte auch im geschäftsführenden Vorstand des Hauptvereins vertreten
  • Die 1. Mannschaft spielt eine starke Comeback-Saison in der Bezirksliga und geht als Tabellenfünfter ins Ziel
  • Die "Los Campeones" aus der Reserve werden Meister der Kreisliga und stürmen damit in die Bezirksklasse 
  • Die Dritte bleibt als Drittletzter noch soeben in der Kreisliga
  • Die 4. Mannschaft steigt als Vizemeister in die 1. Kreisklasse auf
  • Guido Krenz verteidigt seinen Vereinsmeistertitel und macht damit das halbe Dutzend Siege voll

 

2018

  • In der 1. Mannschaft explodiert die Zahl der "Teilzeitkräfte", deshalb wird trotz Platz 7 der Rückzug aus der Bezirks- in die Kreisliga beschlossen
  • Die Reserve beendet das "Abenteuer Bezirksklasse" erwartungsgemäß abgeschlagen auf dem letzten Tabellenplatz
  • Die Dritte spielt ebenfalls keine glückliche Saison und steigt in die 1. Kreisklasse ab
  • Die 4. Mannschaft sichert sich souverän den Klassenerhalt, muss zur neuen Saison aber aus personellen Gründen abgemeldet werden